Filtern nach
  1. Diesen Artikel entfernen Valdobbiadene
  1. -

Anbaugebiet - Valdobbiadene G

weitere Informationen zu Anbaugebiet - Valdobbiadene G

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

  • Unsere Bestseller: Anbaugebiet - Valdobbiadene G

    Ruggeri
    Ruggeri Giustino B. Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Extra Dry
    21,65 € €*
    Ruggeri
    Ruggeri Vecchie Viti Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Brut SALE
    19,10 € €*
    Ruggeri
    Ruggeri Giall'Oro Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Extra Dry
    12,89 € €*
    Ruggeri
    Ruggeri Quartese Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Brut
    14,67 € €*
    Ruggeri
    Ruggeri Vecchie Viti Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Brut
    22,98 € €*

Anbaugebiet - Valdobbiadene G

Valdobbiadene, in der malerischen Region Veneto im Nordosten Italiens gelegen, ist ein Weinanbaugebiet, das für die Eltern des noblen Prosecco-Sekt bekannt ist. So wie ein großer Wein ein Spiegelbild seines Terroirs ist, spiegelt der Prosecco Superiore aus Valdobbiadene das einzigartige Zusammenspiel von Landschaft, Boden und Klima wider, das dieses Gebiet so prägt.

In Valdobbiadene sind die Weinberge überwiegend in steilen Hängen gelegen, was eine äußerst arbeitsintensive Handarbeit erfordert. Dort kämpfen die Reben gegen die Schwerkraft, um ihre Wurzeln tief in die reichen, fruchtbaren Böden zu vergraben, die stark durch die nahe gelegenen Dolomiten und das Kontinentalklima beeinflusst werden. Dies führt zu Weinen, die über eine charakteristische Mineralität und Säure verfügen, die von sommerlichen Aromen von Obst und Blumen untermalt werden.

Die Haupttraube von Valdobbiadene ist Glera, eine alte autochthone Sorte, die für ihre Robustheit und Produktivität bekannt ist. Bei der Herstellung des Prosecco Superiore wird Glera zu einem spritzigen, prickelnden Wein verarbeitet, derjenigen, die das Glück haben, ihn zu genießen, ein unvergessliches Geschmackserlebnis bietet.

Valdobbiadenes renommierteste Zone ist die Cartizze-Gegend, auch als „der Grand Cru des Prosecco“ bekannt. Hier, auf seinen 107 Hektar großen Hängen, entstehen die teuersten Prosecco-Weine, die über das Potenzial verfügen, sowohl gelagert als auch jung getrunken zu werden.

Visuell präsentiert sich der Prosecco von Valdobbiadene in einem ansprechenden Strohgelb mit lebhaftem Perlen. Sein Bouquet öffnet sich überwiegend mit frischen obstigen und floralen Aromen und offenbart mitunter auch feine nussige Nuancen. Im Mund zeichnet er sich durch seiner belebenden Säure, leichten Süße und seine harmonische Struktur aus - ein schmeichelhafter Wein, der in vielen Situationen der richtige Begleiter ist.

Insgesamt ist Valdobbiadene ein Gebiet, das für jeden Weinliebhaber von Interesse sein sollte - egal ob Sie sich bereits in den prickelnden Charme von Prose