Filtern nach
  1. -

Anbaugebiet - Mendoza

weitere Informationen zu Anbaugebiet - Mendoza

In absteigender Reihenfolge

1-8 of 186

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

In absteigender Reihenfolge

1-8 of 186

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  • Unsere Bestseller: Anbaugebiet - Mendoza

    Kaiken
    Kaiken Reserva Malbec
    7,94 € €*
    Barefoot Cellars
    Barefoot White Zinfandel
    5,70 € €*
    Grupo Penaflor
    Finca Las Moras DADÁ No.1
    7,85 € €*
    Alamos - The wines of Catena
    Alamos Malbec
    7,75 € €*
    Kaiken
    Kaiken Ultra Cabernet Sauvignon
    14,99 € €*

Anbaugebiet - Mendoza

Mendoza ist nicht weniger als das Herz des argentinischen Weinbaus. Als einer der neun großen Weinbauplätze der Welt macht es etwa 70% der gesamten Weinproduktion Argentiniens aus und liegt eingebettet in eine einzigartige postkartenreife Landschaft, die von den majestätischen Anden dominiert wird.

Einzigartig an Mendoza ist das außergewöhnliche Terroir, geprägt von trockenen kargen Böden und einem fast wüstenhaften Klima mit heftigen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Mit über 320 Sonnentagen im Jahr und nur geringen Niederschlägen bietet es den optimalen Bedingungen für den Weinanbau. Wasser zur Bewässerung der Reben wird durch ein Jahrhunderte altes System von Schmelzwasserkanälen, das von den Inkas erbaut wurde, zugeführt.

Mendoza ist den meisten bekannt für seinen ausdrucksstarken Malbec, eine aus Frankreich stammende Sorte, die hier an den hochgelegenen Weinbergterrassen besonders gut gedeiht. Diese Weine bestechen durch reichhaltige Frucht, intensive Farbe und gut strukturierten Tanninen, welche sie zu ausgezeichneten Begleitern von gegrilltem Fleisch und Wildgerichten machen. Aber auch andere Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Syrah, und Chardonnay gedeihen hervorragend in Mendoza und gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Die Region ist in mehrere Unterregionen aufgeteilt, von denen jede einzigartige Eigenschaften aufweist. Die Maipu-Ebene zum Beispiel ist für ihre schweren, tiefgründigen Weine und Bodegas bekannt, die so historisch sind wie die Straßen, die sie umgeben. Die Uco-Tal hingegen, etwas südlicher und höher gelegen, erzeugt elegantere, feinere Weine, die enormes Alterungspotential haben.

Mendoza strahlt Charme und Authentizität aus und hat eine dynamische, junge Weinszene, die Tradition und moderne Technik auf harmonische Weise vereint. Ein Besuch in Mendoza ist ein Erlebnis für jeden Weinliebhaber, das mehr als lohnenswert ist.