Filtern nach
  1. -

Grappa

weitere Informationen zu Grappa

In absteigender Reihenfolge

1-8 of 14

Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

1-8 of 14

Seite:
  1. 1
  2. 2
  • Unsere Bestseller: Grappa

    Nonino
    Grappa Nonino Vendemmia Riserva 41% vol 18 Monate im Barrique gereift (0,5l)
    21,90 € €*
    Luigi Francoli
    Grappa La Visione di Luigi Riserva
    26,40 € €*
    Luigi Francoli
    Grappa La Visione di Luigi
    21,50 € €*
    Luigi Francoli
    Grappa Riserva Ambra di Moscato Pret-A-Porte
    60,42 € €*
    Nonino
    Grappa Vendemmia Riserva 24 Mo 41% vol 125 years Special Selection - im Barrique gereift
    89,00 € €*

Grappa

Grappa ist eine exquisite Spirituose, die aus den Trestern von Trauben gewonnen wird, welche für edle Weine verwendet wurden. Diese italienische Spezialität besticht durch ihre reiche Aromatik und Vielseitigkeit.

In sorgfältigem handwerklichen Verfahren wird der Traubenmost destilliert und reift anschließend, um seinen charakteristischen Geschmack zu entwickeln – von fruchtig und blumig bis hin zu holzigen und nussigen Tönen. Ob pur genossen, als Digestif oder als Highlight in Cocktails, Grappa bietet jedem Gaumen eine faszinierende Genussreise. Entdecken Sie in unserem Onlinehandel erlesene Grappa-Varianten und lassen Sie sich von dieser traditionsreichen Köstlichkeit verführen!

Grappa

Passend zu

Grappa passt hervorragend zu einer Vielzahl von Speisen und kann ein kulinarisches Erlebnis auf ganz besondere Weise abrunden. Klassischerweise wird Grappa als Digestif nach einer üppigen Mahlzeit gereicht und harmoniert wunderbar mit süßen Desserts wie Tiramisu, Schokoladenkuchen oder Panna Cotta. Doch auch zu herzhaften Käseplatten, besonders mit gereiftem Parmesan oder Gorgonzola, entfaltet Grappa sein volles Aroma. Eine zarte Scheibe Prosciutto oder luftgetrocknetes Fleisch sind ebenfalls ideale Begleiter. Für Feinschmecker und Liebhaber italienischer Küche ist Grappa zudem ein fantastischer Partner zu Nuss- oder Fruchttorten, die die fruchtigen und manchmal nussigen Noten der Spirituose hervorheben.

Grappa

Anbaugebiete

Grappa, ein traditionsreicher italienischer Tresterbrand, wird in den bedeutendsten Weinbaugebieten Italiens hergestellt. Vor allem das wunderschöne Venetien, das malerische Piemont und das geschichtsträchtige Trentino-Südtirol sind zentrale Anbaugebiete. Venetien, berühmt für seine Glera-Trauben, von denen hervorragende Prosecco-Grappa entsteht, steht im Vordergrund. Das Piemont glänzt durch die Verwendung der Nebbiolo-Traube, die für ihren Beitrag zu Spitzenweinen bekannt ist und eine exquisite Grappa ergibt. Trentino-Südtirol, mit seiner Vielfalt an Rebsorten und traditionellen Techniken, bringt besonders aromenreiche Grappa-Spezialitäten hervor. Diese Regionen vereinen exzellente Handwerkskunst mit erstklassigen Zutaten und prägen so den einzigartigen Charakter der originalen Grappa.

Grappa

Geschmack

Grappa ist ein einzigartiger italienischer Tresterbrand, der faszinierende Geschmackserlebnisse bietet. Beim ersten Schluck entfaltet sich ein intensives, aromatisches Bukett, das an frische Trauben, blumige Noten und subtile Würze erinnert. Je nach Sorte können fruchtige Akzente von Birnen, Äpfeln oder Beeren hervorstechen, ergänzt durch komplexe, erdige Töne. Gereifte Grappa-Varianten überraschen mit einer samtigen Textur und delikaten Aromen von Vanille, Kakao und Eichenholz. Trotz ihrer Intensität bleibt die Spirituose angenehm weich am Gaumen, wodurch jeder Schluck sowohl wärmt als auch inspiriert.

Grappa

Empfehlung

Grappa, die edle italienische Spirituose, eignet sich wunderbar für eine Vielzahl von Anlässen. Nach einem reichhaltigen Essen dient sie als perfekter Digestif, der die Verdauung fördert und den Geschmack abrundet. Bei gemütlichen Abenden mit Freunden bietet Grappa eine elegante Möglichkeit, auf schöne Momente anzustoßen. Auch zu besonderen Feierlichkeiten wie Geburtstagen oder Jubiläen bringt Grappa einen Hauch von italienischem Flair und Exklusivität ein. Zu kulinarischen Events ergänzt ein hochwertiger Grappa Käse- und Schokoladendesserts perfekt. Seine Vielseitigkeit macht ihn zu einem geschätzten Getränk bei zahlreichen Gelegenheiten.

Grappa

Vinifizierung

Die Methode Grappa bezieht sich auf die traditionelle Herstellung des berühmten italienischen Tresterbrands. In der Vinifizierung wird der übriggebliebene Trester, das sind Schalen, Stiele und Kerne der gepressten Trauben, verwendet. Nach der Pressung und Gärung des Weins wird der frische Trester sofort in kupfernen Brennblasen destilliert. Durch langsames Erhitzen entweichen die Aromen, die als Destillat gesammelt werden. Nach der Destillation ruht der Grappa zum Reifen entweder in Edelstahltanks oder Holzfässern, die ihm je nach Fassart komplexe und vielfältige Geschmacksnoten verleihen. Die Methode Grappa erfordert Präzision und handwerkliches Können, um die Essenz des Weines in einem feinen, aromatischen Brand zu bewahren.

Grappa

Sensorik

Grappa verführt die Sinne mit einer faszinierenden olfaktorischen Palette, die das Erbe und die Kunst der Destillation widerspiegelt. Schon beim ersten Riechen entfalten sich intensive Aromen von frisch zerdrückten Trauben, untermalt von feinen Noten reifer Früchte wie Äpfeln und Birnen. Diese fruchtigen Akzente werden von dezenter Vanille und einem Hauch von Honig begleitet, die durch die Lagerung im Holzfass entstehen können. Ein subtiler Duft von Nüssen und Mandeln ergänzt das Aroma und verleiht der Grappa eine komplexe, vielschichtige Charakteristik. Dieses reiche Duftprofil lädt dazu ein, die Tiefe und die Tradition dieser italienischen Spirituose zu erkunden.

Weitere Informationen

Name Grappa
Webseite https://de.wikipedia.org/wiki/Grappa