Filtern nach
  1. -

Apfel

weitere Informationen zu Apfel

In absteigender Reihenfolge

1-8 of 12

Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

1-8 of 12

Seite:
  1. 1
  2. 2
  • Unsere Bestseller: Apfel

    Obstkelterei Van Nahmen
    Apfel-Cidre Apfelwein - 4%vol.
    6,87 € €*
    Nordbrand Nordhausen
    Nordbrand Apfelkorn 18% 0,7l
    5,66 € €*
    Nordbrand Nordhausen
    Echter Nordhäuser Reiche Ernte Apfel-Birne 30% (0,5l)
    12,42 € €*
    Luigi Francoli
    Carissima Aperitivo Granatapfel & Sauerkirsch
    13,89 € €*
    Reisetbauer
    Reisetbauer Apfelbrand im Eichenfass 0,35l
    57,91 € €*

Apfel

Apfel ist als Cidre eine besondere Besonderheit in der Welt der Weine und verzaubert auch Weingenießer mit einem einzigartigen Geschmackserlebnis. Ursprünglich in den fruchtbaren Regionen Mitteleuropas kultiviert, begeistert das Getränk mit Aromen von frischen, knackigen Äpfeln, begleitet von zarten Noten von Honig und Zitrusfrüchten.

Apfel

Passend zu

Cidre oder Cider aus Apfel, auch als 'Apple Wine' bekannt, sind vielseitige Begleiter zu einer Vielzahl von Speisen. Ihr fruchtig-erfrischender Charakter harmoniert besonders gut mit leichten, sommerlichen Gerichten. Probieren Sie sie zu knackigen Salaten, frischen Meeresfrüchten oder gegrilltem Hühnchen. Auch zu asiatischen Speisen mit einer süß-sauren Note wie Thai-Curry oder Sushi sind sie eine exzellente Wahl. Die natürliche Säure der Apfelweine ergänzt zudem Käseplatten hervorragend, insbesondere Sorten wie Brie und Camembert. Zum Dessert passen sie ideal zu fruchtigen Nachspeisen wie Apfelkuchen oder Zitronentarte.

Apfel

Anbaugebiete

Die Apfelanbaugebiete erstrecken sich über verschiedene Regionen weltweit, wobei einige besonders hervorstechen. In Deutschland sind das Alte Land bei Hamburg, der Bodensee und Sachsen bedeutende Anbaugebiete. In Frankreich gilt die Normandie als Zentrum für Apfelanbau, bekannt für ihre Cidre-Produktion. Italien hat in Südtirol ein ideales Klima für den Apfelanbau entwickelt. In den USA dominiert der Staat Washington, gefolgt von New York und Michigan. Auch China hat sich zu einem der größten Apfelproduzenten entwickelt, besonders in den Provinzen Shandong und Shaanxi. Diese Regionen zeichnen sich durch ihr spezifisches Klima und ihre Tradition in der Apfelkultur aus.

Apfel

Geschmack

Die Apfelschaumweine zeichnen sich durch eine überraschend facettenreiche Geschmackspalette aus, die dem Gaumen ein unverwechselbares Erlebnis bietet. Ihre fruchtige Grundnote erinnert klar an frisch gepflückte Äpfel und verbreitet eine angenehme Süße mit leicht säuerlichem Unterton. Dies wird oft von subtilen Nuancen grüner Früchte und Blüten begleitet, die für zusätzliche Komplexität sorgen. Eine feine Säure verleiht den Weinen eine erfrischende Lebendigkeit, während eine samtige Textur und ein harmonisches Gleichgewicht zum noblen Finish beitragen. Perfekt für Liebhaber, die fruchtige und ausgewogene Weine schätzen.

Apfel

Empfehlung

Cidre sind vielseitig einsetzbar und bieten einen besonderen Genuss bei verschiedensten Anlässen. Ihr fruchtiges Aroma und die leichte Säure machen sie zur idealen Begleitung für leichte Sommergerichte wie Salate, Fisch und Meeresfrüchte. Sie passen hervorragend zu fruchtigen Desserts und Käseplatten, da die Apfelnote die Aromen dieser Speisen harmonisch unterstreicht. Bei festlichen Anlässen wie Hochzeiten, Gartenpartys oder Picknicks bringen sie eine frische Note ins Glas und sorgen für ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Auch als Aperitif sind sie bestens geeignet, um den Gaumen der Gäste auf das bevorstehende Menü einzustimmen.

Apfel

Vinifizierung

Die Vinifizierung des Apfel, besser bekannt als Apfelwein oder Cider, umfasst mehrere sorgfältige Schritte, um ein aromatisches und erfrischendes Getränk zu kreieren. Zunächst werden die Äpfel geerntet, gewaschen und gemahlen, um den Saft zu extrahieren. Dieser wird dann in Gärtanks oder Fässer gefüllt, wo er mithilfe von natürlichen oder zugesetzten Hefen fermentiert wird. Die Fermentation dauert in der Regel mehrere Wochen, bei der der Zucker im Apfelsaft in Alkohol umgewandelt wird. Nach Abschluss der Fermentation wird der junge Apfelwein geklärt und in Flaschen abgefüllt. Optional kann eine zweite Gärung in der Flasche stattfinden, um Kohlensäure hinzuzufügen. Der fertige Apfelwein zeichnet sich durch fruchtige Aromen, leichte Säure und spritzigen Geschmack aus und wird traditionell gekühlt serviert.

Apfel

Sensorik

Cidre zeichnen sich durch einzigartige olfaktorische Eigenschaften aus. Das prägende Aroma ist der verführerische Duft von frisch geschnittenen grünen Äpfeln, der an einen sonnigen Herbsttag in einem Obstgarten erinnert. Ergänzt wird dieses Bukett von zarten floralen Noten, die an weißen Blüten und eine dezente Honigsüße erinnern. Abgerundet wird das olfaktorische Erlebnis durch subtile Nuancen von Zitrusfrüchten und einem Hauch von Kräutern, die eine erfrischende Lebendigkeit verleihen. Diese Komplexität macht Apfelweine zu einem sinnlichen Erlebnis, das die Reinheit und Fruchtigkeit der Rebsorte perfekt zur Geltung bringt.

Weitere Informationen

Name Apfel
Webseite https://de.wikipedia.org/wiki/Apfelschaumwein