Ökonomierat Rebholz

Alles, was wir im Weinbau leisten können, verdanken wir unseren Böden und unserem Klima. Und wir haben Glück gehabt: die Pfalz mit ihren Weinlagen am Rand des Pfälzerwaldes gehört zu den international führenden Herkünften für trockene Rieslinge und weiße Burgundersorten. In jüngeren Jahren zeigt sich auch, dass selbst bei roten Burgundern weltweit mitgeredet werden kann. Ähnliches gilt für aromatische Sorten wie Muskateller oder Gewürztraminer.

Unsere Heimat um Siebeldingen und Birkweiler profitiert dabei von einer vielfältigen, wertvollen Bodenstruktur auf der Basis von Löß-Lehm, Buntsandstein, Kalk und Rotliegendem. Die schützende Bergkette im Westen sowie die unterschiedlichen Höhen und Neigungen der Hügel, auf denen unsere Weine wachsen, schenken uns unterschiedlichste Kleinklimata und bieten uns eine Vielfalt an Möglichkeiten zur Erzeugung individueller, charaktervoller Weine vom Typ Rebholz.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.