Filtern nach
  1. Diesen Artikel entfernen Emilia-Romagna
  1. -

Anbaugebiet - Emilia-Romagna

weitere Informationen zu Anbaugebiet - Emilia-Romagna

In absteigender Reihenfolge

33-40 of 47

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

In absteigender Reihenfolge

33-40 of 47

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  • Unsere Bestseller: Anbaugebiet - Emilia-Romagna

    Cantine Riunite
    Lambrusco Emilia Bianco IGT
    4,28 € €*
    Cantine Riunite
    Frizzantino Dolce Bianco Magnum
    6,21 € €*
    Cantine Riunite
    Lambrusco Reggiano DOC dolce
    5,20 € €*
    Villa di Corlo
    Lambrusco Grasparossa DOC Amabile Tappo R. Vino Frizzante
    9,20 € €*
    Villa di Corlo
    Lambrusco Grasparossa DOC Secco Tappo R. Vino Frizzante
    8,20 € €*

Anbaugebiet - Emilia-Romagna

Emilia-Romagna, eine bezaubernde Region nordöstlich von Italien, ist ein wahres Paradies für Weinliebhaber. Diese Region, wo der Po-Fluss sanft auf das Adriatische Meer trifft, ist als eine der produktivsten und vielfältigsten Weinregionen Italiens bekannt.

Als Sommelier ist es ein wahrer Leckerbissen, die Fülle an unterschätzten Schätzen zu entdecken, die Emilia-Romagna zu bieten hat. Hier gedeihen mehr als 15 geschützte Herkunftsbezeichnungen, die ein breites Spektrum an Weinstilen, von erfrischend bis robust, repräsentieren. Die Lagen, die von den fruchtbaren Flussbetten des Po bis zu den steilen Hügeln der Apenninen reichen, bieten eine Vielzahl an spezifischen Mikroklimaten und Bodenverhältnissen, die zur Diversität und Komplexität der Weine beitragen.

Unwiderstehlich ist die Lebendigkeit und prickelnde Frische des Lambrusco, der König der Weine in dieser Region. Obwohl oft mit süßen und einfach zugänglichen Weinen assoziiert, bietet der moderne Lambrusco eine erstaunliche Palette von Nuancen und verleiht der Rotweinwelt Italiens eine einzigartige Identität.

Emilia-Romagna ist auch für seine Weißweine bekannt, besonders der Albana di Romagna, der erste italienische Weißwein, der die renommierte DOCG-Kennzeichnung erhielt. Es bietet ein Spektrum an Geschmacksprofilen, von mineralreich und knackig bis hin zu üppig und vollmundig, was wiederum die unvergleichliche Anpassungsfähigkeit der Region unterstreicht.

Natürlich wäre kein Besuch in Emilia-Romagna komplett ohne die wunderbaren regionalen Speisen zu probieren, die perfekt mit den lokalen Weinen harmonieren. Vom schmackhaften Parmigiano Reggiano bis hin zur aromatischen Mortadella Bologna, die kulinarische Vielfalt ist ebenso beeindruckend wie die Weinlandschaft.

Emilia-Romagna ist definitiv eine Weinregion, die Ihnen, unabhängig von Ihrem Geschmack, etwas anbieten kann. Jeder Schluck ist eine Hommage an das reiche Erbe und die handwerkliche Meisterschaft Italiens in der Weinherstellung.